Keuschlamm - Vitex agnus castus

Übersicht wichtiger Publikationen

  • Agnus-castus-Extrakt: Dopaminerger Wirkmechanismus hemmt in vitro selektiv die Prolaktinsekretion
    Eine experimentelle Untersuchung der Universität Göttingen mit isolierten Zellkulturen des Rattengehirns.
    (Quelle: H. Jarry, S. Leonhardt, C. Gorkow, W. Wuttke: In vitro prolactin but not LH and FSH release ist inhibited by compounds in extracts of Agnus castus: direct evidence for a dopaminergic principle by the dopamine receptor assay. Experimental and Clinical Endocrinology, Vol. 102 (6) 1994)
  • Agnus-castus-haltige Zubereitung lindert zyklusabhängige Mastodynie
    Eine doppelblinde randomisierte placebokontrollierte multizentrische Studie mit 120 Mastodynie-Patientinnen, die an den Universitäts-Frauenkliniken Göttingen und Rostock durchgeführt wurde.
    (Quelle: W. Wuttke, G. Splitt, C. Gorkow, C. Sieder: Behandlung zyklusabhängiger Brustschmerzen mit einem Agnus-castus-haltigen Arzneimittel, Geburtshilfe und Frauenheilkunde Heft 10, 57. Jhg. Oktober 1997)
  • Agnus-Castus Kombinationspräparat zeigt Effizienz bei weiblicher Sterilität
    Randomisierte placebokontrollierte Doppelblindstudie mit 96 Frauen, die an der Universitäts-Frauenklinik Heidelberg durchgeführt wurde.
    (Quelle: I. Gerhard, A. Patek, B. Monga, A. Blank, C. Gorkow: Agnus castus bei weiblicher Sterilität - Randomisierte plazebokontrollierte Doppelblindstudie. Forsch. Komplementärmed. 1998; 5: 272-278)
  • Ein Keuschlammfrüchte-Extraktpräparat lindert deutlich die Symptome des Prämenstruellen Syndroms
    Eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte, multizentrische  Vergleichsstudie an 170 Frauen, die an der Universitäts-Frauenklinik Gießen und in gynäkologischen Praxen unter der Leitung von Dr. R. Schellenberg durchgeführt wurde. (Quelle: R. Schellenberg: Treatment for the Premenstrual syndrom with agnus castus fruit extract: prospective, randomised, placebo controlled study. British Medical Journal 2001; Bd. 322:134-137)

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.