Wirtschaftlichkeit von Phytopharmaka vor dem Hintergrund der Gesundheitsreform 2000

Termin 27.09.1999
Zeit 11:00 Uhr - 13:00 Uhr
Ort

PresseClub München
Marienplatz 22
80331 München

11:00 Uhr
Begrüßung
Prof. Dr. Michael Popp, Neumarkt
 
11:15 Uhr
Gesundheitsreform 2000: Wie ist eine ausreichende Patientenversorgung zu gewährleisten
Monika Knoche (MdB)
 
11:45 Uhr
Ökonomische Auswirkungen von Arzneimittelbudgetierung am Beispiel der benignen Prostatahyperplasie.
Prof. Dr. Peter Oberender, Bayreuth
 
12:15 Uhr
Welche Behandlungsmöglichkeiten der benignen Prostatahyperplasie sind medizinisch sinnvoll?
Prof. Dr. med. U. Engelmann, Köln
 
12:45 Uhr
Inwieweit sind die unterschiedlichen Arzneimittel gegen benigne Prostatahyperplasie vergleichbar?
Prof. Dr. Theodor Dingermann, Frankfurt
 
Moderation Dr. Marcela Ullmann
Veranstalter Komitee Forschung Naturmedizin e.V. (KFN)

Diese Webseite benutzt technisch notwendige, technisch funktionale und analytische Cookies sowie Skripte. Die analytischen Cookies sowie Skripte verwenden wir um mittels „Google Analytics“ statistische Daten über unsere Webseitenbesucher und deren Verhalten auf unserer Webseite zu erfahren. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von ALLEN Cookies sowie Skripte zu. Wenn Sie auf "Ablehnen" drücken, können Sie die technisch funktionalen und analytischen Cookies sowie Skripte deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und in der von der von Google. Unten, am Ende der Webseite, können Sie unter "Cookie- und Datenschutzeinstellungen" eine Einwilligung jederzeit widerrufen, nachdem das Banner geschlossen wurde.